Feuerlöschteiche in der Gemeinde – brauchen wir die noch?

0
389

Antwort der Gemeinde Cremlingen:

Feuerlöschteich Abbenrode: Anfrage Cremlingen Online

Anfrage:

Die Wasseransammlung -oder Löschteich- in Abbenrode ist Gemeinde Eigentum?

Schön geht anders und ist der “Löschteich in der heutigen Zeit noch feuertechnisch nötig?

Könnte das Grundstück anderweitig von der Gemeinde genutzt werden?

Der „Feuerlöschteich“ in Abbenrode, ebenso wie die in Hemkenrode und Schulenrode, erfüllen nicht mehr die Anforderungen an einen Feuerlöschteich, da sie u. a. die Mindestmaße nicht erfüllen.

In Hemkenrode steht inzwischen durch neue Leitungen ausreichend Löschwasser zur Verfügung, sodass der Teich nur als Notreserve vorgehalten wird.

Die neue Wasserleitung in der Straße „Vor dem Brauel“ hat vor allem eine überörtliche Verteilfunktion. Durch diese werden zusätzlich noch einmal akute Druckprobleme bei Verbrauchspitzen in den Hochpunkten von Abbenrode (u.a. Elmtrift) maßgeblich verbessert.

An den Druckverhältnissen zu normalen Zeit ändert sich jedoch fast nichts.

Ein anders Bild zeigt sich in Schulenrode. Hier ist die Menge an Löschwasser stark eingeschränkt. Ferner endet die Leitung die aus Veltheim kommt in Schulenrode.

Die „Feuerlöschteiche“ bleiben zumindest als Notreserve erhalten. Es ist nicht beabsichtigt diese zu verfüllen und einer anderweitigen Nutzung zuzuführen.

Feuerlöschteich in Abbenrode (auch Titelfoto)

Feuerlöschteich Hemkenrode

Feuerlöschteich in Schulenrode

Danke für die Antwort.