Feuerwehr Hemkenrode zu Gast im Landtag

0
164

Pressemeldung 12.09.22

Frank Oeterhelweg informiert sich über die Aktionen im Rahmen der Ukraine-Hilfe

Auf Einladung des Landtagsvizepräsidenten Frank Oesterhelweg war eine 3 Mann starke Abordnung der Feuerwehr Hemkenrode am 09. September 2022 zu Gast im Niedersächsischen Landtag.

Unser Engagement in der Ukraine-Hilfe in diesem Jahr war der Anlass für die Einladung“, so der Ortsbrandmeister Tobias Breske. Gemeinsam mit den Feuerwehren Bornum am Elm und Branstorf, hatte die Feuerwehr die Gelegenheit noch einmal von Ihren Erfahrungen, die sie im Rahmen der Hilfsaktionen sammeln konnten, berichten. Gerade der zum Teil anstrengende Kampf mit der Bürokratie in Krisenzeiten war zentrales Thema. Aber auch die Dankbarkeit der Menschen vor Ort und die außergewöhnlich gut organisierte Logistik vor Ort kamen zur Sprache.

Aber das aktuellste Feuerwehrthema der Region, der Waldbrand im Harz und die daraus folgenden Konsequenzen wurden anregend diskutiert. Hier muss aus Sicht der Feuerwehr schnell an der derzeitigen Praxis das Totholz in den Flächen liegen zu lassen, etwas geändert werden. Auch hinsichtlich der technischen Aufrüstung mit beispielweise Löschflugzeugen muss zwingend vonseiten der Politik gearbeitet werden.

Das alles nach einer Führung durch das Landtagsgebäude und vielen launigen Anekdoten aus dem Leben eines Abgeordneten von Frank Oesterhelweg.

Schön, dass unser Engagement gesehen wird. Dafür machen wir das zwar nicht, aber dennoch ist so eine Anerkennung immer wieder schön und motiviert für weitere Aktionen, so der Stellvertretende Ortbrandmeister von Hemkenrode Jan Sprenger.

Vielen Dank Frank Oesterhelweg für das Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit! Den kleinen Imbiss und natürlich den Wolfenbüttler Kräuterschnaps zum Abschied.

Tobias Breske