Feuerwehrhaus oder Mutifunktionshaus in Hemkenrode – Ein Kommentar von Tim Brandes

0
449
Seid 1878 ist die Feuerwehr in Hemkenrode aktiv. Neben der Kameradschaft, gestaltet die Wehr viele Aktivitäten für jung und alt im Ort.
Dazu sind alle Mitglieder der Wehr jederzeit bereit für Menschen in Not, ihre Hilfe anzubieten. Und das völlig uneigennützig.
Auch die DLRG der Ortsgruppe Hemkenrode, nutzt das Lager wie auch den Schulungsraum, für ihre Mitglieder. Eine sehr harmonische Symbiose.Für mich ist es sehr befremdlich, den Menschen die dieses Haus für gute Zwecke nutzen. Einfach nicht den Namen Feuerwehrhaus zuzugestehen.Zumal die Pflege, die Reinigung und vieles mehr auch ausschließlich von der Ortswehr übernommen wird.

Dahinter steckt auch kein politischer Gedanke oder die Frage, wer das Anrecht darauf hat. Eine Feuerwehr braucht ihr Feuerwehrhaus und trifft sich nicht im Multifunktionshaus.

Die Positionierung „Multifunktionshaus“, sowie die damit verbunden und völlig unnötigen Spitzen, finde ich für eine Dorf Gemeinschaft ziemlich unnötig und sorgt auch für viel Missgunst.

Vielleicht könnten wir uns modern und zukunftsorientiert verhalten und der Feuerwehr ihr Haus lassen.

So wie wir von der Feuerwehr, auch alle Gäste herzlich willkommen heißen.

Dieser Weg ist keine Würdigung vom Ehrenamt, leider ist es das genaue Gegenteil.
Was mich sehr enttäuscht.

Gerade da Gemeinschaft viel mehr Spaß macht.