Firma Stövesandt spendete der Jugendfeuerwehr 20 Insektenhäuser

0
507

“Eine klasse Idee ich bin dabei”, so Michael Cohrs von der Firma Stöversandt

Rautheim, 17.03.2021

Zu Zeiten von Corona ist alles nicht so einfach. Weder die Übergabe von Spenden, noch die Ausführung der Dienste der Jugendfeuerwehr, doch man fand dafür Lösungen.

20 Insektenhaus Bausätze übergab Michael Cohrs von der Firma “Stövesandt” im kleinen Rahmen an Nico Johann (Jugendfeuerwehrwart), Alexander Birke (stellv. Jugendfeuerwehrwart) und seinen Sohn Yoshua Birke, der das erste Modell stolz präsentierte.

Doch wie kommen die anderen Kinder an die Bausätze und wie soll der gemeinsame Zusammenbau ablaufen? Das zu erläutern ist gar nicht schwer, denn die freiwillige Feuerwehr Cremlingen hat für ihre Jugendwehr eine tolle Lösung gefunden, dazu im Laufe des Berichts mehr.

Da man sich auf Grund der Corona Pandemie, wie ein jeder weiß, nicht mehr in großen Gruppen treffen darf, werden seit Anfang Dezember 2020 Jugendfeuerwehrdienste “Online” durchgeführt. Online heißt: Es wird sich alle 2 Wochen am PC, Tablet oder Smartphone zum Dienst getroffen. 2020 lief dies noch wöchentlich ab, 2021 entschied man sich jedoch zu einem 2 wöchentlichen Rhythmus, da die Vorbereitung der Dienste sehr zeitintensiv ist und auch alles gut organisiert sein muss.

Doch was macht die Jugendfeuerwehr in ihren Diensten? Unter anderem vollzog die Jugendfeuerwehr in ihren Diensten die Theorie eines Löschangriffs, sie betrieben Fahrzeugkunde, übten Feuerwehrknoten, absolvierten praktisch mit dem DRK einen Erste-Hilfe Kurs, meisterten eine Schneechallenge und backten Cookies. Die von der Wehr zusammengestellte Backmischung für den Backdienst, gespendet vom “Förderverein Cremlingen”, sowie Utensilien für die Feuerwehrknoten und Verbandsmaterial für den Erste-Hilfe Kurs wurden den Kindern im Vorfeld kontaktlos vor die Tür getan. So läuft es auch mit den Bausätzen der Insektenhäuser, diese werden am 20.03.2021 an die Kinder der Jugendfeuerwehr verteilt, damit jedes Kind zum Dienst am 24.03.2021 seinen Bausatz bei sich zu Hause hat. Was die Jugendfeuerwehr in ihrem nächsten Dienst für eine Aufgabe zu meistern hat, erfahren Sie in unserem nächsten Bericht.

 

 

Neugierig geworden?

Die Freiwillige Feuerwehr Cremlingen hat noch so viele Ideen, die sie nach Ostern umsetzen wollen. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren können gern mit rein schnuppern. Meldet Euch bei der Wehr einfach per Telefon, Whats App, Instagram oder Facebook.

https://www.facebook.com/jfcremlingen/