Folgen der Pandemie treffen im Kreis Wolfenbüttel Frauen besonders stark

0
207

Frauentag am 8. März | IG BAU kritisiert „Karrierefalle Minijob“


Folgen der Pandemie treffen im Kreis Wolfenbüttel Frauen besonders stark

Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger um ihren Job fürchten: Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März hat die IG BAU vor einem Rückschritt bei der Gleichberechtigung in Folge der Corona-Pandemie im Landkreis Wolfenbüttel gewarnt. „Insbesondere Minijobs werden in der Krise zunehmend zur Gefahr“, kritisiert die Gewerkschaft. Nach Angaben der Arbeitsagentur sind aktuell 61 Prozent der insgesamt rund 7.300 geringfügig entlohnten Arbeitsverhältnisse im Kreis Wolfenbüttel in Frauenhand. In Branchen wie der Gebäudereinigung seien solche Stellen besonders verbreitet und würden rasch zur „Karrierefalle“, so die IG BAU.

Ausführliche Infos:

Frauentag – IG BAU warnt vor Rückschritt bei der Gleichberechtigung im Kreis Wolfenbüttel