Frank Oesterhelweg zur “Bahlsen-Debatte”

0
562

Zur aktuellen Diskriminierungsdebatte hier eine kurze und hoffentlich deutliche Stellungnahme:

“Tief durchatmen … reicht manchmal nicht: Jetzt fallen einige Leute auch über Bahlsen her und decken eine neue “Diskriminierung” auf. Unglaublich, denn da heißt eine Kekssorte tatsächlich “Afrika” und die Kekse sind auch noch schwarz bzw. dunkelbraun. Einfach schrecklich, oder? Tatsächlich gibt es auch noch die Sorte “Black’n White” und dann auch noch “Kunterbunt” … sind dort die Smarties richtig angeordnet und von der Farbverteilung politisch korrekt verteilt oder gibt es da auch noch etwas zu meckern? Wisst Ihr was, Leute: Sucht Euch eine ordentliche Arbeit, kümmert Euch um die wirklichen Probleme und lasst uns mit Eurem ideologisch verblendeten Quatsch in Ruhe! Ausdrücklich verweise ich auf das Porträtfoto, auf dem ich meine Meinung zu diesem Unsinn noch einmal kurz und ausdrucksvoll zusammenfasse!”