Frauenhilfe Hemkenrode nach 77 Jahren aufgelößt

0
394

Gegründet wurde die Frauenhilfe Hemkenrode im Herbst 1945

Danke – es war eine tolle Zeit, da sind sich alle Damen einig!

Mit anfangs acht Frauen traf man sich in unterschiedlichen zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten. Im Jahre 1963 wurde das Gemeindehaus gebaut und von da ab wurden alle Versammlungen dort abgehalten. Die Mitgliederzahl wuchs und die Abende waren gut besucht. Im Laufe der Jahre wurden viele gemeinnützige Projekte unterstützt und Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt.
Angefangen mit Paketen für die Partnergemeinde in Blankenburg, bis zuletzt Pakete für die Ukraine.
Nach 77 Jahren christlicher Gemeinschaft löst sich die Frauenhilfe Hemkenrode nun leider auf. Mit einem Gottesdienst in der Kirche Hemkenrode, den Pastor Posten abhielt, hat sich nun ein Kreis geschlossen, da auch im Jahre 1945 die Gründung der Frauenhilfe mit einem Gottesdienst in der Kirche Hemkenrode stattgefunden hat.
Zum Abschluss spendete die Frauenhilfe eine Eichenholzbank, die vor der Kirche aufgestellt werden soll.
Bericht: Regina Aust
Backen und feiern können die Damen seit Generation, immer tolle Gastgeberinnen
Die Frauenhilfe Destedt bedankt sich bei den “Nachbarinnen” und freut sich auf Besucher