Freiwillige Feuerwehr Schladen – was ist los in diesem Land

0
692

Es ist verrückt.

Noch vor kurzem erfuhren wir ganz viel Dankbarkeit für unseren Einsatz. Für unser Hobby. Einfach dafür, dass wir immer für EUCH da sind.
Heute Nacht das komplette Gegenteil.

Was war passiert?

Gegen 00:15 Uhr heute Nacht wurden wir zu einem Feuer (s. Einsatzbericht 01/2023) alarmiert. Ganz bewusst entschieden sich viele unserer Kameraden dafür einsatzbereit zu bleiben, um für Eure Sicherheit da zu sein und ein schnelles Ausrücken zu garantieren. Auf dem Weg zum Feuerwehrhaus wurden unsere Kameraden bereits mit Feuerwerkskörpern beworfen, geschweige denn, dass Ihnen Platz auf der Straße gemacht wurde.
Das war schon alles? Nein.
Als sich die Besatzung des Tanklöschfahrzeug auf den Weg zum Feuer machte, wurde auch diese mit Raketen und Böllern beworfen. Ein zügiges Durchkommen zum Einsatzort war stellenweise durch den Ort gar nicht möglich. Warum auch der Feuerwehr Platz machen?
Durch unser Eingreifen mit Hilfe der umliegenden Feuerwehren konnte unheimlich viel Schaden abgewandt werden. Das ist doch genau das, was wir wollen – muss man das durch solch ein Fehlverhalten gefährden?
Scheinbar ist das Attackieren von Einsatzkräften und deren Ausrüstung auch im eigenen Ort ein Problem. Das macht uns wirklich traurig.
Es bleibt eine Frage:
Warum?