Gemeinde Cremlingen informiert zum aktuellen TBC-Fall -aktaualisiert-

0
2389

Cremlingen – In der vergangenen Woche wurde die Gemeinde

Cremlingen – In der vergangenen Woche wurde die Gemeinde Cremlingen darüber informiert,
dass ein/e Mitarbeiter/in einer KiTa an Tuberkulose (TBC) erkrankt ist.
Die Gemeinde hat sofort alle notwendigen Schritte eingeleitet:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel wurde über den Verdachtsfall informiert.
„Dieser Verdacht hat sich leider sehr schnell bestätigt“, so Bürgermeister Detlef Kaatz.
„Wir haben die betroffenen Eltern und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich
informiert.
Der TBC-Fall ist in der kleinsten, gemeindeeigenen Einrichtung in der Ortschaft
Abbenrode aufgetreten, in der insgesamt 21 Kinder betreut werden.“
Am Donnerstag, den 27.02. fand ein gemeinsamer Informationsabend vom Gesundheitsamt
Wolfenbüttel und der Gemeinde Cremlingen statt, an dem über Infektionswege, Auswirkungen
der Krankheit und notwendige Testungen informiert wurde.
„Die Gemeinde Cremlingen steht im ständigen Austausch mit dem Gesundheitsamt und wird
alle notwendigen Maßnahmen treffen“, erklärt Kaatz weiter. „Alle Betroffenen sind bekannt und
werden durch das Gesundheitsamt betreut.“
Nach bisherigen Erkenntnissen besteht für die allgemeine Bevölkerung keine Gefahr.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende Stellen:
Gemeinde Cremlingen:
Frau Brenner
Leitung Kindertagesstätten
Ostdeutsche Straße 8a
Tel: 05306 – 931 389
E-Mail: brenner@cremlingen.de
Gesundheitsamt Wolfenbüttel:
Gesundheitsamt Landkreis Wolfenbüttel
Friedrich.Wilhelm-Straße 2 a
38300 Wolfenbüttel
Tel: 05331 – 84 503
E-Mail: gesundheitsamt@lk-wf.de

E-Mail: gesundheitsamt@lk-wf.de