Gemeinde Lehre begrüßt vier neue Bufdis und verabschiedet gleichzeitig zwei scheidende Bufdis

0
131

Vier neue Bundesfreiwilligendienstleistende, kurz Bufdis, engagieren sich auch in diesem Jahr für ein Jahr in den Kitas der Gemeinde Lehre. Im Rathaus wurden sie von Bürgermeister Andreas Busch in Empfang genommen. Im Namen der Verwaltung überreichte er ihnen als kleinen Willkommensgruß die Gemeindetasse. Gleichzeitig geht jetzt für zwei Bufdis das freiwillige Einsatzjahr zu Ende. Zur Verabschiedung erhielten sie die Gemeindetasse und einen Gutschein als Dankeschön für ihr tatkräftiges Engagement.

„Der Freiwillige Einsatz als Bufdi ist eine tolle Möglichkeit, um praktische Erfahrungen und Kenntnisse zu sammeln. Außerdem erhält man erste Einblicke in den sozialpädagogischen Beruf. Noch dazu ist der Bundesfreiwilligendienst eine gute Station für den Lebenslauf“, sagt Busch.

In den Starlöchern stehen die Bufdis Celina Neumann und Leon Etmanski. „Ich kann mir vorstellen, später den Beruf als Erzieherin im Kindergarten auszuüben. Aus diesem Grund fange ich jetzt den Bundesfreiwilligendienst an, um zu schauen, ob mir der Beruf auch liegt“, sagt Neumann, die für ein Jahr in der Kita Mühlennest in Wendhausen aushilft. „Ich freue mich auch schon auf das bevorstehende Einsatzjahr und finde es super, dass es die Möglichkeit gibt, einen freiwilligen Dienst in der Kita zu absolvieren“, so Etmanski. Er unterstützt für ein Jahr das Team der Kita „Hand in Hand“ in Groß Brunsrode.

Da die beiden neuen Bufdis Mila Kreye und Anna-Lena Behrens bereits fleißig in ihren Einsatzstätten aushelfen, wurden ihnen die kleinen Präsente vor Ort in den Kitas überreicht. Nils Hellermann, der seinen einjährigen freiwilligen Dienst in der Kita Flechtorf bereits beendete, hat jetzt eine nebenberufliche Ausbildung zum Sozialasssistenten begonnen. Leonie Bruckschen hat ihren Freiwillifendienst in der Kita Kunterbunt um sieben weitere Monate verlängert. Für ihre tatkräftigen Einsätze erhielten auch Hellermann und Bruckschen nachträglich ihre Präsente.

Foto (© Gemeinde Lehre): Gemeindebürgermeister Andreas Busch (rechts) begrüßt Leon Etmanski und Celina Neumann als neue Bundesfreiwilligendienstleistende im Rathaus der Gemeinde Lehre.