Gemeinsam in den Kommunalwahlkampf 2021

0
228

Pressemeldung 13.10.20

CDU bereitet Wahlkampf vor

Am 10. Oktober trafen sich die Mitglieder der CDU-Fraktion mit Mitgliedern des CDU- Gemeindeverbandes Cremlingen im Dorfgemeinschaftshaus Klein Schöppenstedt um gemeinsam die Themen bis zur Kommunalwahl zu planen und um das CDU-Wahlprogramm 2021 bis 2026 und die anstehende Bürgermeisterwahl vorzubereiten.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass in Zeiten der Corona Pandemie kreative Ansätze gefragt sind, um auch unter geltenden Hygieneregeln und der ungewissen Entwicklung ins Gespräch mit den Menschen in der Gemeinde Cremlingen, über das zukünftige Programm, zu kommen. Schnell gab es viele Kreative und unkonventionelle Ideen, die in den kommenden Wochen konkret ausgeplant werden sollen. Auch am Kommunalwahlprogramm wurde intensiv gearbeitet und schon einige Schwerpunkte des Programms formuliert.

Tobias Breske, CDU Gemeindeverbandvorsitzender und Bürgermeisterkandidat: „Ich freue mich über diesen kreativen Austausch, bei dem tolle Ideen entstanden sind. Jetzt gilt es diese in konkrete Taten umzusetzen. Ich bin begeistert, dass die CDU-Mitglieder sich so intensiv einbringen – gemeinsam können wir viel erreichen.“

Wir wollen das Tobias Breske der nächste Bürgermeister der Gemeinde Cremlingen wird. Dafür arbeiten wir gemeinsam am Wahlprogramm der CDU für die Gemeinde Cremlingen und legen die Marschrichtung bis zur Kommunalwahl fest“, so der Fraktionsvorsitzende im Rat der Gemeinde Cremlingen Uwe Lagosky.

Zum Abschluss der Klausur schaute auch der frisch gewählte Kandidat der CDU für die Landratswahl, Uwe Schäfer, vorbei. Auch dieser betonte in seiner kurzen Ansprache das Gemeinsame. Es gilt alle Kräfte im Landkreis der CDU zu bündeln um als Partei gestärkt aus Orts-, Gemeinde-, Kreistags-, Landrats und Bürgermeisterwahlen in den einzelnen Kommunen hervor zu gehen.

Teilnehmer der Klausurtagung v.l. Uwe Feder, Hermann Büsing, Landratskandidat Uwe Schäfer, Volker Brandt, Helmut Wolk, Christiane Florek, Bürgermeisterkandidat Tobias Breske, Michael Schwarze, Jörg Weber und Fraktionsvorsitzender Uwe Lagosky. Bild: Hubertus Holtz