Gewinn der CEG fließt in den Gemeindehaushalt

0
628

Der Erfolg der Cremlinger Energie GmbH (CEG) ist erfreulich für die Gemeindefinanzen, so die einhellige Meinung der SPD-Fraktion im Gemeinderat. Fast 130.000 € beträgt der Gewinnanteil, der dem Gemeindehaushalt aus dem Bilanzgewinn 2018 – die Beteiligung beträgt 51% – zufließt.

Die CEG ist unter anderem für die sichere Versorgung der Gemeinde mit Energie verantwortlich und verpachtet das Strom- und Gasnetz. Ihre Gründung im Jahr 2015 geht ursprünglich auf einen Antrag der Gruppe SPD / Die Grünen zur Rekommunalisierung von Versorgungsnetzen zurück. „Die CEG ist ein schönes Beispiel, wie eine Gemeinde etwas Sinnvolles tun und dabei einen finanziellen Gewinn erzielen kann.“ findet Dr. Peter Abramowski, der Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Bildunterschrift:

Die SPD-Fraktion bei Beratungen zum Gemeindehaushalt