Gibt es neue Kreisel in unserer Region?

0
1845

Cremlingen.online fragte beim Landkreis Wolfenbüttel nach:

Antwort vom Landkreis:

In dem von Ihnen genannten Bereich gibt es zwei Kreuzungen:

Kreuzung Ahlum – Salzdahlum – Atzum = L 630 / K 4

Dort war eine Unfallhäufungsstelle und es wurde schon länger über einen Kreisverkehrsplatz nachgedacht. Die Landesbehörde, Straßenbaulastträger der übergeordneten Straße und damit federführend, wird demnächst evtl. mit der Planung beginnen.

Kreuzung Salzdahlum – Sickte – Apelnstedt – Hötzum = L 631 / K 5

Ist ebenfalls als Unfallhäufungsstelle bekannt. Dort wird z.Zt. nicht über einen Kreisverkehrsplatz nachgedacht. Stattdessen baut die Kreisstraßenmeisterei des Landkreises, zusammen mit der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, einen Sichtschutzzaun in allen vier Quadranten auf. Durch die Behinderung/Verhinderung der freien Sicht von der K 5 auf die kreuzende Fahrbahn der L 631 soll der Fahrzeugführer auf der untergeordneten Kreisstraße gezwungen werden, am Stoppschild anzuhalten und auf den Verkehr zu achten. Damit soll die Verkehrssicherheit erhöht werden.

 

*****************************************

Dankeschön für die Information!

Werbung