Glasfaser für die Ortschaft Cremlingen

0
1293

Nachgefragt bei der Pressesprecherin von htp:

Versorgt werden vor Ortschaft Cremlingen und Sickte!

 

Glasfaser für Cremlingen und Sickte

htp will ausbauen

 

Hannover, 25. Juni 2021 – In den Kernorten der Gemeinden Cremlingen und Sickte beginnt htp in den nächsten Tagen mit der Vermarktung von Glasfaser-Anschlüssen. Der regionale Anbieter will die Leitungen bis in die Immobilien verlegen, sofern 40 Prozent der Haushalte einen glasfaserbasieren Internetzugang beauftragen. In Cremlingen läuft die Aktionsphase, in der ein Hausanschluss kostenlos ist, bis zum 13. September und in Sickte bis zum 20. September. „Glasfaser ist die leistungsfähigste Technik, die es gibt“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. „Wir gehen davon aus, dass die 40 Prozent schnell erreicht werden, da der Bedarf an stabilen Anbindungen mit hohen Bandbreiten sehr groß ist.“

Wer schon einen Vertrag bei htp hat, wird nicht automatisch auf Glasfaser umgestellt. Denn eine Umstellung auf Glasfaser kann das Unternehmen nur durchführen, wenn eine Genehmigung der Hauseigentümer vorliegt. Daher wird der regionale Anbieter in den nächsten Tagen seine Bestandskunden informieren und an sämtliche Haushalte Informationsmaterial verteilen. Schließen 40 Prozent der Haushalte je Ort einen Vertrag über Glasfaser ab, beginnt htp Anfang 2022 mit den Bauarbeiten. Mitte 2022 könnten die Einwohnerinnen und Einwohner von Cremlingen und Sickte dann mit stabilen Bandbreiten von 250, 500 oder 1.000 Mbit/s surfen.

Auf www.htp.net/glasfaser/wolfenbuettel hat htp weitere Informationen und einen Film eingestellt, der genau erklärt, wie der Ausbau durchgeführt werden soll. Hier sind auch die Termine für die Beratertage und die Kontaktdaten des Glasfaser-Teams und der Vertriebspartner zu finden.

Schon 2013 und 2014 hat sich htp für die Zukunftsfähigkeit des Landkreises engagiert. Das Unternehmen hat gemeinsam mit dem Landkreis ein kreisweites Glasfasernetz gebaut und Glasfaser bis in die Orte verlegt. Dadurch stehen aktuell Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. „Wie versprochen, folgt jetzt mit der Verlegung der Glasfaser bis in die Gebäude der nächste Schritt unserer Ausbau-Offensive“, sagt Thomas Heitmann.

Oops...
Slider with alias fitnessfarm kurstrainer 11 not found.