Großbrand in Schöppenstedt war eindeutig Brandstiftung

0
318

Erste Hinweise zu Großbrand in Schöppenstedt

Wie bereits mehrfach berichtet, war es am 19.10.2021, gegen 03:00 Uhr, zu einem Großbrand in Schöppenstedt, Schwarzer Weg, gekommen. Hierbei war ein Gebäudekomplex mit eingelagerten Autoreifen vollständig zerstört worden. Der entstandene Versicherungsschaden liegt bei mehr als 1.000.000 Euro.

Erste Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft Braunschweig und der Polizei Wolfenbüttel liegen vor. So konnte eindeutig geklärt werden, dass es sich um Brandstiftung gehandelt hat. Weitere Hinweise werden derzeit ausgewertet.

In diesem Zusammenhang weisen Staatsanwaltschaft und Polizei nochmals auf die Auslobung einer Belohnung hin. Die betroffene Versicherung hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Brandstiftung an dem Objekt führen, für den Fall einer rechtskräftigen Verurteilung des Täters oder der Täter eine Belohnung von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt. Eine Auszahlung erfolgt nach Vorlage eines rechtskräftigen Urteils.

Weitere Hinweise zum vorliegenden Fall erbittet die Polizei Wolfenbüttel unter 05331 / 933-0.