Grüne Kandidatin und Kandidaten aus Abbenrode zu Gast im Mühlen-Ensemble des Ortes

0
237

Pressemeldung:

Es war ein herrlicher Sommertag, an dem eine Besuchergruppe der Grünen an der Bockwindmühle Abbenrode zum Gespräch mit dem Vorstandsmitglied des Mühlenvereins Abbenrode, Detlef Rüster, zusammentraf.

Sofort ins Auge fiel den Besuchern ein frisch angelegtes Beet, auf dem neu angebaute Kornpflanzen in der Sonne leicht hin und her wogten. Dieses kleine Kornfeld ist ein Ausdruck für das Bemühen des Mühlenvereins, das Gelände mit Bockwindmühle, Motormühle, Backhaus und Heimatstube für Besucher noch interessanter und attraktiver zu gestalten.

Nach einem ausführlichen Vortrag zur Geschichte der Bockwindmühle Abbenrode informierte Detlef Rüster die Kandidaten für den Ortsrat Abbenrode, die sich darüber hinaus für die Wahl in den Gemeinderat Cremlingen bewerben, über die geplante umfassende Restaurierung der Bockwindmühle.

An den entstehenden Kosten wird sich die Gemeinde Cremlingen in hohem Maße beteiligen, ebenso wie der Zukunftsfond Asse. Aber auch der Mühlenverein Abbenrode trägt mit einer erheblichen Summe zur Finanzierung bei.

D. Rüster freut sich über die Unterstützung über alle Parteigrenzen hinweg.

Die Besuchergruppe der Grünen bedankte sich für die umfassenden Informationen und betonte, dass der Erhalt des Mühlen-Ensembles und die Weiter-Entwicklung von Aktivitäten auf dem gesamten Geländes ihre volle Unterstützung erhält.

H. Gilarski