Hat die Kastanie in Weddel eine Überlebenschance?

0
774

Weddel, 20.05.2022

Heute auf dem Hopfengarten bei Sorgatz – Was passiert mit der Kastanie?

Alle Passanten hatten Fragen, als der Kastanienbaum mit einem Seil unter Spannung stand. “Wird dieser jetzt gefällt?”- “Kommt der ganze Baum weg?” – “Was passiert mit dem schönsten Baum in Weddel?”…und viele Fragen mehr.

Nein der Baum soll bleiben aber das kostet viel Geld

Was wurde da heute gemacht? Die Kastanie wurde einer Sicherheitsprüfung unterzogen. Zugversuche waren nötig, um die Substanz des Traditionsbaums zu prüfen. Bestanden. Die Kastanie hat genügend Qualität, um in Sicherheitsmaßnahmen zu investieren.

Christian Böhme führte die Baumanalyse für die Firma Geradino aus Cremlingen durch. Jetzt wird die Familie Sorgatz in den “schönsten Baum” in Weddel auf den Sorgatz-Grundstück investieren. Im Juni findet eine Kronensicherung statt und eine Baumsilhouette angepasste Einkürzung wird vorgenommen.

Die Sicherungsmaßnahmen werden über 6.000 € kosten

Dies berichtete mir Familie Sorgatz. Wir haben beim Ortsrat angefragt, dieser plante einen Zuschuss von 250€. Bei der Gemeinde Cremlingen stieß die Familie Sorgatz bei Frau Weber-Schönian auf “taube Ohren”… von dort wird es keinen Zuschuss geben.

Ja, so ist das mit “unserem schönsten Baum im Ort!” Danke für die Investition in die Kastanie, mit der wir Weddeler aufwuchsen an Familie Sorgatz!

Motive: