Hattorf: Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

0
524
Krankenwagen

Wolfsburg, Hattorf, Landesstraße 295, Einmündungsbereich Heinenkamp 31.12.2022, 08.00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der Landesstraße 295 in Höhe der Heinenkamp zwischen einer 38 Jahre alten Audi-Fahrerin und einer 19-jährigen Skoda-Fahrerin, wurden sowohl die Fahrerinnen als auch deren 38 und 45 Jahre alten Beifahrerinnen schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen befuhr die Audi-Fahrerin in Begleitung einer ebenfalls 38 Jahre alten Frau die L 295 aus Richtung A 39 kommend in Richtung des Kreisels an der Landesstraße. In Höhe des Einmündungsbereiches Heinenkamp wechselte die 38-Jährige auf die Linksabbiegerspur, um in das Industriegebiet nach links abzubiegen. Dabei übersah sie die 19-Jährige, die in Begleitung einer 45-jährigen Angehörigen, mit ihrem Skoda auf der L 295 in entgegengesetzter Richtung fuhr. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Die vier Frauen wurden dabei schwer verletzt und wurden mit Rettungswagen in Kliniken nach Wolfsburg und Braunschweig gefahren.

Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Pkw wurde die Unfallstelle für eineinhalb Stunden mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehren Hattorf und Heiligendorf voll gesperrt.