Körperverletzung, Widerstand, Cremlingen, Sa., 20.07.2019 / 02:10 Uhr

0
797

Auf einer Hochzeitsfeier geriet ein Paar (m/47J. und w/48J.) in Streit. Der Mann gab der Frau eine Ohrfeige. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei schlug der Mann unvermittelt einen unbeteiligten Mann (31). Der Schläger musste zur Verhinderung weiterer Taten in Gewahrsam genommen werden. Dies passte nun seiner Partnerin nicht. Diese leistete plötzlich unerwarteten Widerstand um die Ingewahrsamnahme ihres Partners zu verhindern. Beide renitenten Personen wurden durch weitere, zur Unterstützung hinzugezogene Polizeikräfte dem Polizeigewahrsam zugeführt. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Nach Ausnüchterung wurden beide entlassen. Es wurden drei Strafverfahren eingeleitet.

Werbung