Hochwasserpatenschaft geht in die Umsetzungsphase der Maßnahmen

0
309

CDU/FDP/HAIE – Gruppe begrüßt die Fortsetzung der Kooperation zum Hochwasserschutz

Hochwasserschutz ist in vielen Gegenden nicht erst seit den schlimmen Ereignissen im
Ahrtal im vergangenen Jahr immer mehr in das Bewusstsein der Menschen gerückt. Auch in
der Gemeinde Cremlingen gab es in einzelnen Ortschaften in der Vergangenheit
Hochwasser-Ereignisse, die zum Teil erhebliche Schäden verursacht haben.

Bereits im Jahr 2019 haben sich die Städte Königslutter, Wolfsburg, Braunschweig sowie die
Gemeinden Nord-Elm, Lehre, Sickte und Cremlingen in einem Projekt zusammengeschlossen, um gemeinsam die Aufgabe des Hochwasserschutzes zu schultern. Diese
Kooperation der Kommunen soll sich an den Einzugsgebieten der Gewässer statt an
Gemeindegrenzen ausrichten, um so den Gefahren und Herausforderungen zukünftiger
Hochwasser-Ereignisse effektiver begegnen zu können.

Ein Unterfangen, das durch die CDU/FDP/HAIE-Die MITTE-Gruppe im Gemeinderat von
Cremlingen ausdrücklich begrüßt wird. „Nur wenn dieses so wichtige Thema größer und
unabhängig von Gemeindegrenzen gedacht wird, kann für die Menschen in der gesamten
Region effektiv etwas erreicht werden“, so der Gruppenvorsitzende Tobias Breske.

Ende des letzten Jahres wurden der Öffentlichkeit die Ergebnisse der Zusammenarbeit
präsentiert. Viele einzelne Maßnahmen stehen nun auf der Agenda, deren Umsetzung jetzt
ebenso wie der Planungsprozess engagiert angegangen werden müssen.

Die Gruppe hat deshalb in der vergangenen Sitzung des Umwelt,- Planungs-, Energie- und
Klimaschutzausschusses der von der Verwaltung eingebrachten Drucksache zur
Weiterführung der Hochwasser-Kooperation ausdrücklich zugestimmt.

„Der nächste Jahrhundertregen kommt sicher; es geht daher darum, den Hochwasserschutz kontinuierlich zu verbessern und die vorgeschlagenen Maßnahmen mit Nachdruck
voranzutreiben“, so der stellvertretende Ausschussvorsitzende Uwe Lagosky.
Wer sich den Plan und die Einzelmaßnahmen gerade für den Bereich der Gemeinde
Cremlingen anschauen möchte, kann dies auf der Homepage des Wasserverbandes WeddelLehre (https://www.weddel-lehre.de/Wissen/Hochwasserschutz), der die Patenschaft
federführend koordiniert, tun.

von links: Gruppenvorsitzender Tobias Breske und der stellvertretende Vorsitzende des
Umwelt,- Planungs-, Energie- und Klimaschutzausschusses Uwe Lagosky

Titelfoto: Die Ratsgruppe Die MITTE, bestehend aus CDU, FDP und DIE HAIE