Hochwasserschutz für Destedt wird greifbarer!

0
188

Pressemeldung:

Die Fahrradtour der SPD-Gemeinderatsfraktion mit Landrätin Cristiana Steinbrügge führte die Teilnehmenden auch nach Destedt. Oberhalb der Ortschaft, direkt am Elmrand, hielt die Gruppe an und Bürgermeister Detlef Kaatz informierte die Landrätin über mögliche Folgen bei Starkregenereignissen. „So sind z. B. die Feldanrainer schon mehrere Male von Starkregenereignissen betroffen gewesen und vor wenigen Jahren ist sogar die ganze Ortschaft abgesoffen.“

Landrätin Christiana Steinbrügge bedankte sich, dass Bürgermeister Kaatz dieses Thema angesprochen habe: “Der Landkreis erarbeitet aktuell eine Förderrichtlinie für Hochwasserschutzmaßnahmen. Diese Richtlinie wird um den Punkt Starkregenereignisse erweitert, so dass auch diese Schutzmaßnahmen bezuschussungsfähig werden!“

Diese Information ist für die Menschen in Destedt erfreulich, da damit der Schutz der Ortschaft vor Starkregen greifbarer werden werde.

Bildunterschrift: Regina Abramowski, SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Peter Abamowski, Bürgermeister Detlef Kaatz, Landrätin Christiana Steinbrügge und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Klusmann