Honigbox zur Selbstbedienung – Bezahlen aber nicht vergessen!

0
420

Pressemeldung:

Viele Menschen legen Wert auf regionale Produkte. Kartoffelkisten zur Selbstbedienung am Straßenrand sind in Cremlingen und Umgebung deshalb keine Seltenheit. Viele Landwirte vermarkten ihre Produkte auf diese Weise. Eine Honigbox gab es allerdings bis heute nur sehr selten.

Das dachte sich auch Hobbyimker Florian Heinze gemeinsam mit seiner Freundin Sabine Gerlach und so bauten Sie kurzerhand eine entsprechende Box und stellten Sie vor Ihrem Wohnhaus in Hemkenrode am Wiesenweg auf.

Bürgermeisterkandidat Tobias Breske besuchte die beiden, um sich von den Erfahrungen aus den letzten Wochen mit der Verkaufsbox berichten zu lassen.

Das Ganze läuft auf Vertrauensbasis“, so Florian Heinze. „Der Käufer nimmt sich ein Glas aus der Box und schmeißt das Geld in eine Geldkassette. In der Theorie hört sich das gut an, in der Praxis ist es leider so, dass schon mehrmals “vergessen“ wurde, den Honig auch zu bezahlen. Schon zweimal wurde der Schrank komplett ausgeräumt, ohne das ein Cent am Abend in der Kasse gewesen wäre.“

Florian Heinze hat derzeit insgesamt 10 Bienenvölker. Davon stehen in Kooperation mit örtlichen Landwirten 6 in Hemkenrode und 4 in der Ortschaft Hordorf. Dort sorgen Sie neben der Honigproduktion, für die Bestäubung der Rapsfelder und der Blühstreifen.

Ich hoffe, dass die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit nicht dazu führen, das Projekt irgendwann einzustellen. Wir sollten alle die Möglichkeiten schätzen, regional erzeugte Produkte direkt bei Herstellen kaufen zu können“. so Bürgermeisterkandidat Tobias Breske. „Aber so, wie ich die beiden kennengelernt habe, lassen sie sich nicht entmutigen. “

In der Box gibt es neben verschiedenen Honigsorten und Glasgrößen auch entsprechendes Informationsmaterial zu der Imkerei für Jung und Alt. Vielleicht beim nächsten Spaziergang oder auch gezielt mal einfach mal einen Blick in die Box werfen.

Aber am Ende das Bezahlen nicht vergessen !