Impftermine werden ab dem 28.01.21 vergeben

0
568
  1. Kreisrat Heiko Beddig informiert:

Terminvergabe des Landes startet voraussichtlich am 28. Januar

Weitere Personen in den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis werden geimpft, sobald die nächste Lieferung des Impfstoffes eintrifft. Wenn alle impfbereiten Personen in den Pflegeeinrichtungen geimpft wurden, sollen laut Impfverordnung des Bundes die über 80-jährigen Menschen geimpft werden, die selbstständig im eigenen Haushalt leben.

Das Land Niedersachsen hat angekündigt, dass voraussichtlich am 28. Januar die zentrale Terminvergabe des Landes freigeschaltet wird. Diese ist über eine Impf-Hotline (0800 9988665) sowie über eine Online-Terminvergabe zu erreichen. Alle Personen über 80 sollen zusätzlich durch das Land angeschrieben und auf die Impfung aufmerksam gemacht werden. Unabhängig davon kann sich diese Personengruppe aber auch über die Hotline an das Land wenden.