In Hötzum und Evessen erhalten Glassfaseranschlüsse

0
882

Pressemitteilung

Hötzum und Evessen erreichen Quote und erhalten Glasfaser – Baubeginn im Sommer/Herbst 2023

In Hötzum und Evessen haben sich über 50 Prozent der Haushalte für einen Glasfaser-Anschluss entschieden: Damit steht fest, dass die Netzgesellschaft Braunschweiger Land mbH und htp ausbauen werden. Im Sommer/Herbst 2023 werden die Arbeiten beginnen. Zum Jahreswechsel 2023/2024 wird der Provider htp je nach Baufortschritt die Anschlüsse aktivieren und Bandbreiten von 250 bis 1.000 Mbit/s über die stabile Glasfaserleitung zur Verfügung stellen.

Während die Aktionsphase in Remlingen erst beginnt, läuft die Vermarktung der

Glasfaseranschlüsse in anderen Orten des Landkreises auf Hochtouren. In Destedt und Hordorf haben die Einwohnerinnen und Einwohner noch bis zum 17. Februar Zeit. Nach diesem Termin nimmt htp noch für rund zwei Wochen Aufträge entgegen, berechnet allerdings für den zusätzlichen Planungsaufwand einen Baukostenzuschuss von 595 Euro. Ist auch diese Frist verstrichen, steigt der Baukostenzuschuss auf 2.975 Euro.

19.01.2023