Investment in einen modernen Arbeitsplatz

0
213
Übergabe der Fahrzeuge. v.l.: Jens Wiese, Michael Pientka

Das Autobahnkommissariat Braunschweig erhält sechs neue Funkstreifenwagen.

Der Fuhrpark der Polizei entwickelt sich stetig weiter, um so ideale Voraussetzungen für weiterhin professionelle Arbeit zu schaffen. So hat auch die Polizeidirektion Braunschweig im Jahr 2021 über 400.000 Euro investiert und sechs BMW 530d Touring beschafft. Diese wurden nun, nach Lieferengpässen beim Hersteller, durch Polizeipräsident Michael Pientka an Jens Wiese den Leiter des Autobahnkommissariats übergeben werden.

Mit den neuen Streifenwagen werden die Kolleginnen und Kollegen auf den rund 200 Kilometern Autobahn in der Region Braunschweig unterwegs sein und auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken das große Aufgabenportfolio mit Unfällen, Aufklärung von Straftaten und Verkehrsordnungswidrigkeiten bewältigen

Neuer Funkstreifenwagen der Autobahnpolizei.