Jan Schröder: Gut vernetzt und präsent

0
478

Pressemeldung 16.06.22

SPD-Landtagskandidat Jan Schröder und der SPD-Gemeindeverband Cremlingen setzen gemeinsame Akzente. Bezahlbarer Wohnraum, gute und verlässliche Bildung, Ehrenamt und Sport sowie der Ausbau des Radwegenetzes sind Themen, mit denen die SPD um die Stimmen der Wählerinnen und Wähler werben wird. Vertieft und detailliert wurden die Ziele und die Zusammenarbeit auf einer Sitzung des SPD-Gemeindeverbandsvorstands am 07. Juni, bei der Jan Schröder Gast war.
Gemeinderatsmitglied Malte Scheffler sieht die richtigen Hebel gestellt: „Die gute Arbeit in der Gemeinde wird mit Jan Schröder auch auf Landesebene gefördert.“ Jan Schröder sieht das große Potenzial der Gemeinde Cremlingen: „Hier kommen ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit einem ausgeprägten sozialen und ökologischen Bewusstsein der Entscheidungsträger zusammen. Das ist attraktiver ländlicher Raum, den ich nach Kräften unterstützen werde.“
Eine gute Basis für die Vernetzung und den Kontakt zu den Menschen sieht Jan Schröder in der Struktur der Sozialdemokraten. Die SPD-Mitglieder in den 10 Orten organisieren sich in 7 Ortsvereinen. Die SPD stellt 6 Ortsbürgermeister und 2 Stellvertreter. „Das sind beste Bedingungen für regelmäßige und dauerhafte Kontakte zu den Menschen sowie den Vereinigungen und Institutionen in den Ortschaften.“
Der Gemeindeverband hat unter www.spd-cremlingen.de[http://www.spd-cremlingen.de/] eigens eine eigene Rubrik für ihren Landtagskanditaten eingerichtet. Unter www.janschroeder-spd.de[http://www.janschroeder-spd.de/] finden sich Details zur politischen Arbeit von Jan Schöder.
Bildunterschrift: Gut vernetzt: Reinhold Briel, Benjamin Vocke, Andreas Hettwer, Thomas Klusmann, SPD-Landtagskandidat Jan Schröder, Malte Scheffler, Burkhard Wittberg und Dr. Peter Abramowski