Jazzfrühstück mit dem Osterburg-Vibrans Duo am 19. September von 10 bis 12 Uhr

0
159

Das Duo Dietmar Osterburg (Gitarre) und Elmar Vibrans (Piano) spielt Jazz-Standards und Kompositionen von John Abercrombie und Jim Hall. Lyrische und harmonisch anspruchsvolle Songs stehen im Kontrast zu Blues-Stücken mit dem Reiz der dissonanten Reibung.

Die Duo-Besetzung Gitarre-Piano ist selten im Jazz. Eigentlich schade, finden Dietmar Osterburg (Gitarre) und Elmar Vibrans (Piano). Denn beide Instrumente bieten große musikalische Möglichkeiten, sowohl für Solisten wie für Begleiter – oder jede Zwischenform. In dieser Kombination findet man eine Freiheit in der Improvisation, Kommunikation und Interaktion, wie sie in größeren Besetzungen nur schwer zu erreichen ist.

Das Programm des Duos enthält Jazz-Standards und Kompositionen von John Abercrombie, Jim Hall, John Hicks und Attila Zoller. Kompositionen, die teilweise das Leben der Musiker schon länger begleiten und zu denen sie eine besondere Beziehung haben. Viele von diesen Kompositionen sind selten zu hören.

Songs mit starken Melodien, harmonisch anspruchsvolle und lyrische Stücke stehen im Kontrast zu Duo-Improvisationen und Blues-Stücken mit dem Reiz der dissonanten Reibung. Lyrik und Experimentierfreudigkeit – das sind zwei Pole, zwischen denen sich das Duo bewegt.

Die Musik spielt von 10 bis 12 Uhr. Ab 09:30 Uhr können Sie frühstücken. Sie zahlen 12 Euro pP (für die Musik) zzgl. Getränk und/oder Frühstück.

Um Ihnen Wartezeit zu ersparen bitten wir Sie Ihren Frühstückswunsch schon bei der Reservierung mitzuteilen. Die Frühstückskarte finden Sie auf der Internetseite.

www.abbenroder-muehlencafe.de