“Kernort” ist das UNWORT der letzten Woche!

0
611

Kommentar von Ulli Schwarze:

Jens Drake verteidigte die Ortschaft Cremlingen als “Kernort” der Gemeinde

In einer Pressemeldung der Gemeinde Cremlingen und in der htp-Pressemeldung wurde angekündigt:

In den Kernorten der Gemeinden Cremlingen und Sickte beginnt htp in den nächsten Tagen mit der Vermarktung von Glasfaser-Anschlüssen.

In den FB-Kommentaren wurde die Wertigkeit diese Begriffes “Kernort für die Ortschaft Cremlingen schwer kritisiert! Die Gemeinde besteht aus insgesamt 10 Ortschaften, deshalb  glaube ich man muss diese Wortwahl, gerade auch im Hinblick auf wesentlich größere Ortschaften differenzierter betrachten. Wer hat die Ortschaft als Kernort definiert ? bzw. wie wir dieser Begriff überhaupt definiert ?

Daher fragte ich bei den stellv. Bürgermeistern der Gemeinde Cremlingen nach, zu diesem Thema:

Herrmann Büsing:

„Ich mag den Begriff Kernort für Cremlingen nicht. Das Wort impliziert, dass es sich bei der Ortschaft Cremlingen innerhalb der Einheitsgemeinde um den wichtigsten Standort handeln würde. Eine Hierarchisierung lehne ich aber ab, weil alle Ortschaften unserer Gemeinde wichtig sind.

Für mich ist Hordorf der wichtigste Ort der Gemeinde, weil ich da wohne. Aber natürlich ist das kein Kernort. Soll ein Kernort der Ort sein, wo der Bürgermeister sein Arbeitszimmer hat? Oder sind Kernorte Orte, wo Kinder zur Schule gehen? Oder wo Dorfgemeinschaftshäuser sind, wo Menschen zur Kirche gehen, oder wo Unternehmen ihren Standort haben?

Glasfaser brauchen wir überall im Zeitalter von Home-Office.
Cremlingen ist eine Einheitsgemeinde mit zehn gleichberechtigten Ortschaften ohne einen Kernort.“

 

Harald Koch:

Ich möchte mich zu diesem Thema nicht äußern, da ich im Kreistag in diesem Thema involviert bin.

 

Dr. Diethelm Krause-Hotopp:

Es gibt Wortschöpfungen, die muss ich nicht passend finden. Was hat sich
derjenige nur dabei gedacht haben, die Ortschaft Cremlingen als “Kernort
der Gemeinde Cremlingen” zu bezeichnen? Kommt er womöglich aus
Wendeburg? Dort gibt es die “Freiwillige Feuerwehr Wendeburg-Kernort”?
Dort gibt es auch die “Kernortwehr”!
In unserer schönen Einheitsgemeinde Cremlingen, mit der Ortschaft
Cremlingen im Mittelpunkt gelegen, benötigen wir derartige
Wortschöpfungen nicht. Ortschaft Cremlingen in der Gemeinde Cremlingen
sollte es weiterhin heißen. Ich komme übrigens aus der Ortschaft Destedt
in der Gemeinde Cremlingen.

Danke für Ihre Stellungnahmen.