KiTa „Moorbusch“: Arbeiten am Außengelände gehen voran

0
229

Pressemitteilung

Cremlingen – Bereits im Februar konnten die Kinder und Erzieherinnen in die neuen Räumlichkeiten der KiTa „Moorbusch“ einziehen und diese erkunden.

In der Zwischenzeit hat sich auch einiges auf dem Außengeländer der KiTa getan: Die Spielgeräte waren zwar schon aufgebaut aber es fehlte das Drumherum. Witterungsbedingt konnten die Arbeiten an den Grünflächen erst im Frühjahr aufgenommen werden. „Der regnerische April hat uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass sich die Arbeiten ein wenig verzögert haben.“, erklärt Bürgermeister Detlef Kaatz.

 Thomas Schaaf, Fachbereichsleiter Bauen, Wohnen, Umwelt, gibt sich aber zuversichtlich: „Die Arbeiten sind inzwischen weitestgehend abgeschlossen – der Rollrasen wurde verlegt und Hecken, Bäume und Sträucher wurden gepflanzt. Sobald der Rasen angewachsen ist, können die Kinder dann den gesamten Außenbereich nutzen.“

Gemeinde Cremlingen