Kiwanis: Mit Musik Kindern in Not helfen

0
260

Ein Benefizkonzert des Braunschweiger Kiwanis-Club zugunsten bedürftiger Kinder fand großen Anklang. Zwei bewährte Künstler, Frau Sybille Hempel-Abromeit am Flügel und Kiwanis-Mitglied Dr. Marc Fiedler, Kardiologe und professionell ausgebildeter Bariton, gestalteten den Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert für ein begeistertes Publikum in der Dornse, der „guten Stube“ der Stadt Braunschweig im Altstadtrathaus.

Das kurze Glück und der tiefe Schmerz unerfüllter Liebessehnsucht, welches in den berühmten Schubertliedern ergreifenden Ausdruck findet, wurde von den Künstlern ebenso temperamentvoll wie subtil nachgezeichnet. Die Liederfolge griff musikalisch-psychologisch in einander über und sollte nicht von Applaus unterbrochen werden. Um so größer war der Beifall am Schluss des Konzertes.

Der Kiwanis-Club lud anschließend zu einem kleinen Empfang ein, bei dem sich lebhafte Gespräche ergaben, die sich viel um den Nachhall des gerade Erlebten drehten.

Kiwanis Braunschweig dankt den großherzigen Künstlern im Namen aller Kinder, die nun noch besser und nachhaltiger in unterschiedlichen Projekten gefördert werden können.

Foto: Freuten sich über den begeisterten Applaus: Sybille Hempel Abromeit und Marc Fiedler