Klein Schöppenstedt: Verkehrsunfall, ein Fahrer ohne Führerschein

0
396

Montag, 14.12.2020, gegen 07:30 Uhr

Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Landesstraße 625, zwischen Schöppenstedter Turm und dem Kreisel vor der Autobahn, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW. Demnach beabsichtigte ein 57-jähriger Autofahrer aus Schöppenstedt mit seinem PKW nach links abzubiegen und musste hierfür verkehrsbedingt warten.

Ein nachfolgender 37-jähriger Autofahrer aus Sickte stoppte hinter dem abbiegenden PKW. Ein weiterer nachfolgender 58-jähriger PKW Fahrer aus Braunschweig bemerkte die haltenden Fahrzeuge offenbar zu spät und fuhr auf, so dass alle drei PKW zusammengeschoben wurden.

Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten zudem fest, dass der 37-jährige Autofahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.