Kleine Medikamentenkunde in der Schmerzmedizin Städtisches Klinikum lädt zum Patienteninformationsabend

0
159

Pressemitteilung:

Wolfenbüttel. Am 1. Dezember 2021 findet um 17:30 Uhr ein Informationsabend im Konferenzzentrum (Neuer Weg 51a) des Städtischen Klinikums für Betroffene zum Thema „Kleine Medikamentenkunde in der Schmerzmedizin“ statt. Dies teilt das Städtische Klinikum in einer Pressemitteilung mit.

Im Mittelpunkt des Abends stehen die aktuellen medikamentösen Möglichkeiten in der Schmerztherapie sowie Zusammenhänge von Depression und Schmerz. Darüber hinaus werden Dr. Nils Beiser, Leiter der Schmerztherapie und Dr. Peter Cordes, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, die Wege in die ambulante und stationäre Schmerztherapie am und im Klinikum Wolfenbüttel erläutern.

„Mit Blick auf die Entwicklung der aktuellen Inzidenzen in unserer Region findet der Informationsabend als 2 G-Veranstaltung statt. Das heißt, die Teilnehmenden müssen geimpft oder genesen sein. Sollte sich kurzfristig die Pflicht für 2G+ herausstellen, bitten wir die Gäste des Abends, einen tagesaktuellen Negativtest zusätzlich zu ihrem Genesenen- oder Impfnachweis mitzubringen“, so Dr. Beiser.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung per Mail unter anmeldung@schmerzzentrum-wf.de oder telefonisch über das Schmerzsekretariat unter 05331-934 3651 gebeten. Anmeldeschluss ist der 30.11.2021. Interessenten, die online teilnehmen möchten, erhalten nach erfolgreicher Anmeldung einen Online-Link zur Veranstaltung. Die Teilnahme vor Ort ist auf zwei Personen pro Anmeldung begrenzt. Bei Überschreitung der möglichen Teilnehmerplätze vor Ort zählt die Eingangsreihenfolge der Anmeldungen.

Der Informationsabend hält diese und noch mehr Themen für Interessierte bereit – das Team der Schmerztherapie des Klinikums Wolfenbüttel freut sich auf Ihren Besuch!

 

Bildunterschrift:

Das Team der interdisziplinären multimodalen stationären Schmerztherapie freut sich auf den Austausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Foto: Städtisches Klinikum Wolfenbüttel