Klinikum sagt Danke: Grillfest für Ehrenamtliche

0
94

Pressemeldung 16.09.22

Wolfenbüttel. Mit einem Grillfest bedankte sich jüngst das Städtische Klinikum bei seinen ehrenamtlich Tätigen.

„Ihr Engagement, insbesondere in diesen für uns alle fordernden und schwierigen Zeiten, ist nicht nur beeindruckend, sondern auch nicht hoch genug zu schätzen“, bedankte sich Axel Burghardt,Geschäftsführer des Klinikums, im Namen des gesamten Hauses bei den Ehrenamtlichen. So habe die Pandemie und die mit ihr verbundene, oftmals schwierigere personelle Situation gezeigt, wie wichtig die Unterstützung der Ehrenamtlichen sei. „Sie halten unserem Pflegepersonal den Rücken frei. Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar“, so der Geschäftsführer.

Auch in diesem Jahr waren wieder einige Damen der „Quatschenquiltergruppe“ vertreten, die unermüdlich Herzkissen, Stofftiere und andere Dinge nähen, die vorwiegend an Brustkrebspatientinnen, aber auch an andere Patienten verschenkt werden, die etwas Trost benötigten. Bevor es zum gemütlichen Teil überging, wurde Ruth von Katte für ihr 25-jähriges ehrenamtliches Engagement mit einem Blumengruß bedacht.

Anschließend verbrachten die Ehrenamtlichen einen fröhlichen Nachmittag bei interessanten Gesprächen, in denen auch die zukünftige Zusammenarbeit besprochen wurde. Kerstin Scheithauer, Ansprechpartnerin für die Ehrenamtlichen im Klinikum, dankte zum Ausklang dem Team der Küche, welches sich wieder hervorragend um das leibliche Wohl der Gäste gekümmert hatte.

Interessierte, die ebenfalls ein Ehrenamt im Klinikum wahrnehmen möchten, können sich mit Kerstin Scheithauer unter der Telefonnummer 05331/934-2909 in Verbindung setzen.

Bildunterschrift: Zahlreiche Ehrenamtliche sind im Klinikum aktiv. Sie alle waren zum „Dankeschön-Grillfest“ eingeladen. Foto: Städtisches Klinikum Wolfenbüttel