Krabbelpuschen – Handarbeit aus Destedt

0
5531

“Die ersten Schuhe sollen doch bequem und bezahlbar sein” erklärte mir Corinna Knackstedt

Mitten im Ortskern von Destedt liegt der kleine Laden “Babykrabbelschuhe”, gemütlich mit Bollerofen und Ballen von Stoffen und Lederarten. Der Familienbetrieb wird von der Chefin seit 11 Jahren mit Ihrem Team geführt. Die eigenen Kinder müssen nicht nur als “Modell und Versuchskaninchen” für die kreativen neuen Entwürfe herhalten, sondern sind auch ein wichtiger Lebensmittelpunkt für die Knackstedts, daher sind die Nachmittagsstunden Familienzeit. Individuelle Termine können die Kunden jedoch auch hier absprechen.

Die Puschen werden auf Bestellung gefertigt, es wird also Maß von den Kinderfüßen genommen. Im Anschluss wird von Hand zugeschnitten und genäht. Die Schuhe passen dann meist so 3 Monate, dann müssen die Nachfolger her.

“Falls Oma mal Schuhe verschenken will…”

…haben wir soviel Erfahrung, dass wir nach der Beschreibung des Kindes anfertigen können”, sagte mir Corinna Knackstedt. Sicherlich werden aber auch Sie bei Ihrem ersten Besuch staunen was hier noch so angeboten wird. Eine zweckmäßige Schneiderei für Babyartikel, alles waschbar und mit den Erfahrungswerten einer Mutter. Die Dinge, die Sie als Mutter beim Kauf von Artikeln “von der Stange” geärgert haben, wurden neu überdacht und alternativ neu geschneidert!

Was soll ich sagen, wenn ein Mann schon bei Babysachen gespannt zuhört, dies muss doch etwas Besonderes sein oder? Also mein TIPP: Fahren Sie selbst hin.

Motive vom Ladengeschäft:

DSC_0129 DSC_0113 DSC_0115 DSC_0116 DSC_0118 DSC_0119 DSC_0121 DSC_0122 DSC_0123 DSC_0125

Werbung

Oops...
Slider with alias slider28 not found.