Kultur- und Sportausschuss der Gemeinde Sickte zu Besuch im Atelierhaus Apelnstedt

0
159

Pressemeldung 27.06.22

Apelnstedt. Der Kultur- und Sportausschuss der Gemeinde Sickte war zu Besuch im Atelierhaus Apelnstedt. Der Besitzer Hans Schaper, Heimatpfleger und Sohn des verstorbenen Künstlers Karl Schaper, freute sich über den Besuch und zeigte bei einer persönlichen Führung, viele spannende Werke des Künstlers. Karl Schaper war sehr mit Apelnstedt verbunden und dieses spiegelte sich auch in seinen Werken wieder, wie in seinen Holzbriefen, eigens geschaffen für den Maibaum des Dorfes im Jahre 1989.

Bild : von links nach rechts, Ausschussvorsitzender Jan Lürken, Tobias Meurer, Bürgermeister der Gemeinde Sickte Ingo Geisler, Heimatpfleger Hans Schaper, Gemeindedirektor Marco Kelb, Annegrit Helke, Stefan Reimitz, Manfred Bormann und Melanie Klupp

Bild :Holzbrief des Künstlers Karl Schaper, 1989