“Lächeln für eigene Produktion” – so sind unsere Landwirtinnen&Landwirte

0
890

“Stations Tower” nennt sich die moderne Litfaßsäule”

Landwirte aus der Region gehen neue Wege für die Eigenwerbung. Aus diesem Grund wurden heute die Plakate auf dem Bahnhofsvorplatz in Braunschweig vorgestellt. Mit witzigen Berufsbezeichnungen haben die Models, Landwirtinnen und Landwirte aus dem Braunschweiger Land die Eigenarbeit beschrieben.

“Wir haben lange überlegt und dann den gesunden Menschenverstand eingesetzt um eine Werbekampagne zu kreieren. Um die Ideen umzusetzen und mit einem Profi die Modelle aus den eigenen Reihen ins rechte Licht zu rücken, engagierte man die Firma Ströer“, sagte der Vorsitzende des Niedersächsischen Landvolk – Braunschweiger Land, Ulrich Löhr.

Am Bahnhofsvorplatz können Sie nun den ca.4 Meter hohen Werbebanner gut einen Monat lang bestaunen. Durch diese Kampagne sollen Verbraucher auf Nachhaltigkeit und Qualitätsprodukte von Bauern in der Nachbarschaft hingewiesen werden. In den umliegenden Landkreisen ist später auch noch Buswerbung geplant, dort werden Sie dann noch weitere Bauernmodels finden.

“Ich bin eine Führungskraft…” Erich Gerke (Michbauer aus Groß Sisbeck):

 

Titelfoto:

Silke Könnecker (Niedersächsisches Landvolk – Braunschweiger Land), Nicole Kretschmer (Firma Ströer), Niels Pelka (Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit Braunschweig), Stefanie Brenecke (Landwirtin aus Vechelde), Mark Widdecke (Landwirt aus Volkmarsdorf), Erich Gehrke (Landwirt aus Groß Sibeck), Ulrich Löhr (Vorsitzender Niedersächsisches Landvolk – Braunschweiger Landvolk) und Nicola Albrecht (Firma Ströer)

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung