Landwirte fördern Bienen & Insekten im Feldanbau

0
379

Streifenanbau ist das neue Zauberwort für das Landvolk

Königslutter 20.05.21

Das Niedersächsische Landvolk lud zu einem Pressegespräch ein und präsentierte ein neues Anbaumodel, um Insekten einen besseren Lebensraum zu bieten. Im Wechsel von 27 Metern werden jeweils Raps und Weizen angebaut.

10 Mal gibt es diese Versuchsflächen in Niedersachsen. Diese sollen zeigen, welche “Flora- und Fauna-Entwicklung” sich hiervon ableiten lässt”. Begutachten konnten wir die Flächen dann bei Königslutter.

Sicherlich ist diese Anbauweise ein erheblicher Mehraufwand und lässt sich auch nur mit Früchten darstellen, die eine annähernd gleiche Erntezeit haben, doch die Landwirte machen diesen Versuch gerne, um eine unterstützende Versuchsreihe für Bienen & andere Insekten durchzuführen. Die Größe des Versuchsfeldes beträgt 6 Hektar und kann nur einmal im Jahr beackert werden.

Schauen wir mal, was des Ergebnis dieses Streifenanbaus bring.