Lehre: Feuer auf Schulgelände – Zeugen gesucht

0
158

Lehre, Rosinenweg

12.11.2022, 12.40 Uhr

Am Samstagmittag kam es auf dem Schulgelände der Oberschule in der Straße Rosinenweg zu einer Sachbeschädigung durch Feuer.

Gegen 12.40 Uhr wurde die Feuerwehr entsandt, nachdem Rauch auf dem Schulgelände bemerkt wurde.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Lehre war mit insgesamt 11 Kameraden vor Ort und konnte in einem Lichtschacht, welche durch ein Metallgitter verdeckt ist, Materialen feststellen, die durch Unbekannte in Brand gesetzt worden waren.

Unmittelbar daneben befindet sich ein Ventil der Lüftungsanlage. Durch die Belüftungsanlage gelangte Rauch in den dahinter befindlichen Ventilationsraum und das angrenzende Schulgebäude. Die Feuerwehr löschte umgehend die Flammen und kontrollierte das Schulgebäude.

Ob durch den Brand die Lüftungsanlage beschädigt wurde, wird derzeit durch einen Techniker überprüft. Am Schulgebäude selbst konnte kein Schaden festgestellt werden.

Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer im Lichtschacht vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Daher suchen die Ermittler Zeugen, die am Samstagmittag zwischen 12.00 Uhr und 12.40 Uhr verdächtige Personen auf dem Schulgelände der Oberschule bemerkt haben.

Hinweise nimmt die Polizeistation in Lehre oder die Rufnummer 05353/94105-0 entgegen.