Lesung am Lagerfeuer

0
158

Am 17. September um 18:30 Uhr im Mühlencafé

Michael Wiegand

In seinem kuriosen Tagebuch „Der Seehecht und die Kaffeebrille“ erzählt Michael Wiegand mit viel Wortwitz von alltäglichen Situationen, die irgendwie doch nicht so alltäglich verlaufen, wie wir erwarten würden und lässt uns manche Dinge des Alltags durch eine andere Brille betrachten. Sei es beim Busfahren, Einkaufen, einer Verkehrskontrolle ohne Führerschein, einen Job als Bademeister in einem Blumengeschäft, dem Kauf einer Salatschüssel und vielem mehr. Eingerahmt werden bekannte und neue Abenteuer des Alltagswahnsinns durch eine Auswahl seiner Gedichte: Humorvolles aus der Vogelwelt, dem Insektenzyklus und auch mal Tiefgründiges.

Jannes Schreiber

In den Texten von Jannes Schreiber fühlen wir uns als Menschen angesprochen, ohne Fassaden und Darstellungsinteresse. Seine Songs behandeln schnörkellose Perspektiven auf Begegnungen des Alltags, Geliebte, gesellschaftliche Probleme und Nachtspaziergänge. Getragen wird das durch eine mal zart gezupfte, mal intensiv geschlagene Gitarre und eine Stimme, die wie warmes Holz klingt. Ein bisschen rau und auf jeden Fall so, dass wir noch bleiben möchten.

Eintritt: Hutspende

Bitte reservieren. muehlencafe_abbenrode@t-online.de