LVM-Autoversicherung schneidet erneut „sehr gut“ ab

0
162

Anzeige

Bestnote im Ranking „Focus Fairster Kfz-Versicherer 2022“

Die LVM-Autoversicherung hat im aktuellen Fairness-Ranking der Zeitschrift Focus-Money (Heft 11/2022) die Gesamtnote „sehr gut“ erreicht. Damit sichert sich die LVM zum elften Mal in Folge die Bestnote sowie den damit verbundenen Titel als „Fairster Kfz-Versicherer 2022“.

Im Auftrag von Focus-Money hatte das Analyseinstitut ServiceValue rund 3.053 Versicherte zu ihrem aktuellen Autoversicherer befragt. Beurteilt haben die Kunden die Fairness von insgesamt 39 Gesellschaften (28 Service- und 11 Direktversicherer) in Teilkategorien wie „Kundenservice“, „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Kundenkommunikation“, „Produktangebot“, „Schadensregulierung“ und „Kundenberatung“. Gemessen wurden hierbei unter anderem die Erreichbarkeit von Mitarbeitern, das Eingehen auf Kundenbedürfnisse, Kulanzverhalten oder die Reaktionszeit im Schadenfall. Die LVM – fünftgrößter bundesdeutscher Kfz-Versicherer – überzeugte die Befragten auf ganzer Linie und erzielte in sämtlichen Kategorien die Note „sehr gut“. Ein „Sehr gut“ erhielt die LVM auch für ihren Elektro- und Hybridtarif, wobei Focus Money vor allem die faire Schadenregulierung, das Produktangebot und das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorhebt.

Neuer LVM-Telematiktarif auf Anhieb mit Spitzenbewertung

Erstmals hatte Focus Money auch den neuen LVM-Telematiktarif „Go4Smile“ mit unter die Lupe genommen. Die LVM Versicherung konnte dabei auf Anhieb das Top-Urteil der Kunden erzielen, so das Fazit des Magazins. „Dass die Kunden uns Jahr für Jahr immer wieder ein so positives Feedback geben, bestätigt uns darin, dass wir mit unserem Konzept aus Top-Service, umfassenden Leistungen, günstigen Preisen und persönlicher Beratung goldrichtig liegen“, so LVM-Vertrauensmann Adrian Curland in Sickte.“