Mann mit Messer unterwegs – 28-Jähriger in Fachklinik eingewiesen

0
434

Helmstedt, Goethestraße

26.10.2022, 08.36 Uhr

Am Mittwochmorgen, gegen 08.36 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass sich im Bereich des Goetheparks eine männliche Person mit einem Messer in der Hand aufhält.

Durch zwei Funkstreifenbesatzungen der Polizei konnte eine 28 Jahre alte männliche Person vor Ort angetroffen werden, der ein etwa 21 cm langes Küchenmesser in der Hand hielt.

Die Beamten forderten den 28-Jährigen auf, das Messer unverzüglich abzulegen, welches der Mann auch sofort befolgte.

Er wurde anschließend in Gewahrsam genommen und zur weiteren Klärung der Gesamtumstände mit in die Dienststelle genommen.

Während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort meldete sich ein weibliches Opfer und gab an, von dem 28-Jährigen bedroht worden zu sein.

Da sich der 28-Jährige weiterhin auffällig verhielt, bestand der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Medikamenten oder Drogen steht. Daraufhin wurde dem Mann nach Rücksprache mit und auf Anordnung durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig im Klinikum eine Blutprobe entnommen.

Anschließend wurde er durch einen Arzt in eine Fachklinik nach Königslutter eingewiesen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere mögliche Opfer, die durch den 28-Jährigen bedroht, oder anderweitig geschädigt wurden, sowie Zeugen denen der 28-Jährige ebenfalls aufgefallen ist.