Martina Sharmann – gestern CDU Europakandidatin und heute Sprecherin beim “BUWW”

0
1559

Ein Kommentar von Ulli Schwarze:

Cremlingen 27.10.19

Meine Hochachtung als gradlinige Politikerin…

…verdienen Sie nur wirklich nicht. Im Mai diesen Jahres wollten Sie für die CDU in der Region unsere Stimme für das Europaparlament. In einem Wahlkampf waren Sie blass und und Ihre Rolle war unsicher. Mit viel Unterstützung übten Sie Politik vor Ort aus. Frank Oesterhelweg brachte Sie als Europakandidatin ins Spiel und sorgte dafür das die CDU Ihnen zu einer Blitzkarriere verhalf. Uwe Schäfer, auch bekannt als “Europa-Schäfer” unterstütze Ihre Kandidatur und brachte sein Wissen für Ihren Wahlkampf ein. Nach der Wahl verschwanden Sie gleich aus den neuen Medien. Trotz allem hatten Sie noch immer einen hohen Posten in der CDU Wolfenbüttel.

Dann kam Ihr Austritt aus der CDU

Nun tauchen Sie in den Medien auf als Sprecherin für das Neue: “Bündnis unabhängiger Wähler Wolfenbüttel” und haben damit viele CDU-Mitglieder, aber noch viel schlimmer Wähler von Ihnen überrascht. Frau Sharmann wissen Sie eigentlich für was das “C” in der CDU steht? Für christlich und da gibt es Gebote:

* DAS ACHTE GEBOT
Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.
Was ist das?
Wir sollen Gott fürchten und lieben, dass wir unsern Nächsten nicht belügen, verraten, verleumden oder seinen Ruf verderben, sondern sollen ihn entschuldigen, Gutes von ihm reden und alles zum besten kehren.

…schön das Sie aus der Partei mit dem “C” ausgetreten sind!

Martina Sharmann ist jetzt Sprecherin des BUWW

… Soweit so gut. Jetzt sollen wir Wähler Ihnen zuhören und die Botschaften des neuen “Bündnisses unabhängiger Wähler Wolfenbüttel” glauben. Für Ihren neuen Job als Sprecherin wünsche ich Ihnen viel Erfolg, aber glauben Sie mir, ich werde Ihnen nicht mehr zuhören!

Liebe Frau Sharmann glauben Sie wirklich immer noch an das dumme Wählervieh, welches Botschaften ungefiltert aufnimmt? Frau Martina Sharmann Sie sind nun wieder mal ein Beweis für eine unglaubwürdige Politikerin.

Fazit für mich: Bis zur nächsten Kommunal-Wahl in ca. 2 Jahren kann ja noch viel passieren, warten wir es doch einfach mal ab, vielleicht haben die Grünen oder die AfD, noch einen besseren Posten anzubieten und wir finden Sie dann dort wieder. Derzeit arbeiten Sie Frau Sharmann ja im Klinikum Wolfenbüttel, da helfen gute Kontakte zu Thomas Pink ja immer.

Übrigens CarSharing war mir bekannt, aber “ParteiSharing” ist mir neu und ein unabhängiger Wähler war ich auch schon immer, auch ohne die BUWW!

“Also immer schön lächeln, Frau Sharmann, das können Sie ja eh am besten!”

Ulli Schwarze

Chronik:

Titelfoto Martina Sharmann mit JU-Vorsitzendem Daniel Eimers 16.03.19

Vom Parteivorsitzenden Frank Oesterhelweg voll unterstützt und vorgestellt beim “Frühstück zur deutschen Einheit” 2018

Die Frauen wählten Sharmann zur Vorsitzenden

Bei den Reden wurde klar Sharmann ist wohl unfähig Zuhörer zu begeistern

Oops...
Slider with alias slider80 not found.

Oops...
Slider with alias Bad not found.