Mit Tablet & Co. durch die Coronakrise

0
229

Politiker vor Ort – Fotos Ulli Schwarze

Breske und Bormann zu Gast in der Musikschule Musikbox

Endlich sieht man so langsam Licht am Ende des Tunnels, denn wir können seit Kurzem wieder so langsam anfangen, unsere Schülerinnen und Schüler in der Musikschule in Präsents zu unterrichten“, so Tobias Friedrich, der Leiter der Musikschule Musikbox in Cremlingen. Bürgermeisterkandidat Tobias Breske und CDU Bundestagskandidat Holger Bormann besuchten die Musikschule im Rahmen eines gemeinsamen Wahlkampftages in der Gemeinde Cremlingen.

Es war eine nicht ganz leichte Zeit für uns, wir haben aber versucht, zu allen unseren Schülerinnen und Schülern versucht, online Kontakt zu halten. Die Musikbox hat zwar eine ausgereifte Technik, um den Online-Unterricht zu ermöglichen; aber die Lernenden sind manchmal auf Handy oder Tablet angewiesen. Und gerade bei lauten Instrumenten war das eine Herausforderung. Aber auch das haben wir gemeinsam in der Zeit echt gut gemeistert“, so Friedrich.

In der Schule waren vor der Pandemie rund 300 Schülerinnen und Schüler. Jetzt werden noch ungefähr 230 von insgesamt 7 Lehrkräften betreut. Der Rückgang bei den Schülerinnen und Schülern liegt vor allem daran, dass Gruppenunterricht online kaum fortzusetzen war. Und gerade Unterricht in Gruppen ist für Musikschulen der wesentliche Faktor für einen wirtschaftlichen Betrieb.

Gelernt werden kann dabei eine Vielzahl von Instrumenten wie Klavier über Schlagzeug, Gitarre, Geige und vielem anderem mehr.

Auch persönlich war die Coronazeit besonders schwierig. Als selbstständiger Einzelunternehmer stand ihm keine konkrete finanzielle Hilfe zu. Trotz entsprechender Anträge bei den zuständigen Ämtern wurde keine Hilfe in Aussicht gestellt. Lediglich der Hinweis auf den Antrag zur Grundsicherung war da wenig hilfreich“, so Friedrich im Gespräch mit Breske und Bormann.

Wichtig ist jetzt das die Menschen transparent informiert werden, was wo gilt. Das ist aktuell immer noch die größte Herausforderung“, so Holger Bormann. Er fordert eine Wertschätzung gegenüber vielen Selbständigen! „Hartz4 anzubieten ist keine Alternative- wir müssen das jetzt besser machen und die Existenzen sichern und ausbauen“.

Sicherheit für die Schüler und Kunden steht bei Tobias Friedrich im Vordergrund, das konnte man in seinen Räumlichkeiten sehen. Hier wurde viel Aufwand betrieben, um jetzt wieder durchstarten zu können“, so Tobias Breske.

Spontan luden Bormann und Breske Friedrich mit seiner Band zu einem Event in der Gemeinde Cremlingen ein. Mehr dazu in Kürze…………..

Titelfoto: v.l. – Bürgermeisterkandidat Tobias Breske, Tobias Friedrich und Bundestagskandidat Holger Bormann im Übungsraum der Musikbox