Mühlenfest in Abbenrode

0
289

Immer Pfingstmontag: Deutscher Mühlentag. Natürlich beteiligten sich auch die Abbenroder Bockwindmühle und die benachbarte Motormühle. Aber irgendetwas ist anders als in den Vorjahren? Klar doch, die Bockwindmühle erhielt letztes Jahr ein neues Fundament, wurde sozusagen neu “aufgebockt”. Rechtzeitig zum Mühlenfest wurden auch die neuen Flügel angebracht, so erstrahlt die alte Mühle im neuen Glanz.

Fast spielte das Wetter mit, leider nur fast, denn gegen 17 Uhr gab es einen heftigen Schauer. Bis dahin aber hatten zahlreiche Besucher die beiden Mühlen und die Heimatstube besichtigt und die kulinarischen Angebote genutzt. Es gab Torten und Cocktails im Mühlencafé, der Verein bot Bratwurst vom Grill und Getränke an und die Bäckerei Zelter verkaufte am Steinbackofen (der nach historischem Vorbild errichtet wurde) Mühlenbrot, Zuckerkuchen und Brezeln.

Nächste Möglichkeit, die Mühlen und die Heimatstube zu besichtigen ist die Lange Nacht der Kleinen Museen am 25.6.22 von 18 bis 24 Uhr.