Neubaugebiet Schandelah – Petition schon in der Planungsphase

0
689

Die Gemeinde Cremlingen bereitet die Entscheidung für den Rat vor

Schandelah 12.05.2021

Das geplante Neubaugeiet an der Hordofer Straße in Schandela bewegt die Gemühter der Bürger in der Gemeinde.

Da gibt es eine Bürgerpetition im Netz, bereits bei den Planungen in den Gemeinderatsausschüssen.

 

 

So war die Fragen und Antworten der Gemeinde im UPEA:

Gemeinde Cremlingen Cremlingen, den 20.04.2021

P R O T O K O L L

26. Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Energieausschusses

Sitzungstermin: Donnerstag, 08.04.2021  Hier: Protokoll 26. Sitzung 08.04.21

Zu TOP 4 Einwohnerfragestunde

Zwei Einwohner aus Schandelah stellen Fragen zu dem geplanten Bebauungsplan “Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Sondergebiet Im Ackern” in Schandelah. Beide Einwohner sind Anwohner der Straße „Im Ackern“, die direkt an das geplante Gebiet grenzt.

Frage 1: Wie weit ist der Fortschritt des Verfahrens? Kann man sich als Bürger noch mit ein-bringen?

Frage 2: Gibt es Alternativstandorte für die geplante Spedition, die sich dort auch ansiedeln möchte?

Frage 3: Soll in dem Allgemeinen Wohngebiet ein Kindergarten entstehen?

Frau Weber-Schönian antwortet:

Das Bauleitplanverfahren „Im Ackern“ steht noch ganz am Anfang. Das Thema wurde bereits im Ortsrat Schandelah behandelt. Die erwähnte Spedition hat sich im Ortsrat Schandelah vorgestellt, und erklärt, dass sie dringend einen neuen Standort als Abstellfläche für die LKWs brauchen.

 Das Thema der Alternativstandorte ist seit Jahren im Gespräch. Es wurden keine Alternativstandorte gefunden. Bisher wurde nur der Aufstellungsbeschluss gefasst. Bekanntmachungen zu den Sitzungen können online und in den Aushangkästen eingesehen werden. Auf der Internetseite der Gemeinde Cremlingen gibt es ein sogenanntes Bürgerinformations-system. Dort können Sie sich über alle politischen Themen, die in den verschiedenen Gremien besprochen und entschieden werden, informieren.

In einem Bauleitplanverfahren werden öffentliche und private Belange behandelt. Aktuell werden verschiedene Vorarbeiten, Gutachten und andere Untersuchungen, abgearbeitet. Danach wird der erste Entwurf der Planung erstellt. Bürgerinnen und Bürger haben zweimal die Möglichkeit die (Entwurfs)Planungen einzusehen und ggf. Stellung zu nehmen

Ob in den Allgemeinen Wohngebiet ein Kindergarten entstehen soll, ist zum aktuellen Zeit-punkt noch nicht zu beantworten.

Petition: Ansiedlung einer Spedition in Schandelah