Neue Einsatzkleidung für Atemschutzgeräteträger

0
132

Pressemeldung Gemeinde Cremlingen

Die 120 Atemschutzgeräteträger der Ortsfeuerwehren der Gemeinde Cremlingen haben neue Einsatzkleidung im Wert von 120.000 Euro erhalten. „Die neue Kleidung ist leichter, besser geschnitten und engt nicht mehr ein.“, erklärt Feuerwehrmann Nils Hauffe (2. v. l.). Bürgermeister Detlef Kaatz ergänzt: „Die alte Kleidung hatte nach über zehn Jahren Gebrauch ausgedient – bei Schutzkleidung dürfen einfach keine Abstriche gemacht werden.“ Auch Gemeindebrandmeister Markus Peters (links) und Gemeindeatemschutzbeauftragter Christian Hundt (in alter Kleidung) freuen sich über die neue Ausstattung für die Atemschutzgeräteträger.