Neue Feuerwehrfahrzeuge für die Feuerwehren Hemkenrode und Schulenrode

0
1074

Pressemeldung:

Nach rund 2 Jahren intensiver Planungen der Kameraden beider Feuerwehren, war es in der vergangenen Woche nun endlich so weit. Eine Abordnung beider Wehren konnte in Görlitz bei der Firma Brandschutztechnik Görlitz ihre neuen Tragkraftspritzenfahrzeuge mit 500 Liter Wassertanks (TSF-W) entgegen nehmen.

Vorangegangen waren in den vergangenen Jahren intensive Planungsgespräche beider Feuerwehren untereinander. Denn beide nun ausgelieferten Autos sollten identisch vom Hersteller gebaut werden, um so Planungskosten einzusparen. Ein gutes Planungsteam entstand, viele Ideen ergänzten sich und so entstand für beide Ortschaften ein Fahrzeug, das sich in dem Segment der TSF-W Fahrzeuge nach Meinung aller Beteiligten sehen lassen kann.

Mit der Firma BTG (Brandschutztechnik Görlitz) fanden die beiden Ortsfeuerwehren darüber hinaus einen Betrieb, der auf viele Ideen, die manchmal auch sicherlich nicht dem allgemeinen Standard entsprachen, einließ und diese umsetzten konnte. Auch gerade, weil der Betrieb nicht zu den ganz großen Firmen in der Feuerwehrfahrzeugbranche zählt. Aber auch hier bewahrheitet sich sicherlich der Spruch – Klein, aber fein!

Ich habe vor gut 10 Jahren begonnen, auf die Neubeschaffung des Fahrzeuges für die Ortsfeuerwehr Hemkenrode hinzuarbeiten. Eine lange und manchmal recht anstrengende Planungsphase geht nun zu Ende, mit einem Ergebnis auf das ich, die Planungsmannschaft und die ganze Feuerwehr Hemkenrode stolz sein können, so Ortsbrandmeister Tobias Breske. „Mit dem neuen Gerätehaus und nun dem Einsatzfahrzeug sind wir auf dem aktuellen Stand der Technik.“

“Ich freue mich, nach so vielen Jahren mit Stolz das Fahrzeug in unserem Gerätehaus in Schulenrode begrüßen zu dürfen. In diesem Zuge möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit mit der Ortsfeuerwehr Hemkenrode und die stetige Unterstützung der Verwaltung bedanken. Denn nicht zuletzt stellt der Kauf aktueller Technik eine erhebliche Wertschätzung des Ehrenamtes da”, so Rainer Fuhrmann, Ortsbrandmeister in Schulenrode.

Leider muss die sonst übliche große Übergabefeier aufgrund der derzeitigen Coronasituation leider ausfallen. Beide Wehren sind sich aber darüber einig, dass dies nur aufgeschoben ist. Sobald es die Inzidenzen möglichen machen, wird auf die neuen Fahrzeuge sicherlich standesgemäß angestoßen.

Bild + Text TOBIAS BRESKE

Oops...
Slider with alias Oesterhelweg not found.

Oops...
Slider with alias Oesterhelweg not found.