Neue Feuerwehrleute in der Gemeinde Lehre ausgebildet

0
100

Bereits vom 28.05. bis 04.06.2022 fand in der Gemeinde Lehre ein Ausbildungsabschnitt Truppmann 2 -Technische Hilfeleistung- für 15 angehende neue Mitglieder der Einsatzabteilung der Feuerwehren in der Gemeinde Lehre statt.

An insgesamt sieben Ausbildungstagen – zwei Samstage von 08:00-16:00 Uhr, und fünf Wochentage von 18:00-22:00 Uhr – wurden den Teilnehmern alle Grundlagen vermittelt, welche sie für Einsätze im Bereich Technische Hilfeleistung benötigen.

Neben theoretischen Grundlagen wie Schutzausrüstung, Gefahrenbereiche, Gefahrstoffe, physische und psychische Belastungen im Einsatz, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, E-Mobilität, und vielem mehr, kam aber auch die praktische Ausbildung nicht zu kurz.

In den verschiedenen praktischen Unterrichtseinheiten wurden die speziellen Gerätschaften zu Technischen Hilfeleistung vorgestellt, Knoten und Stiche sowie Absturzsicherung erlernt, und das Heben, Bergen, Sichern und Abstützen von Lasten geübt.

Weiter ging es mit der Ausbildung von Elektrogeräten und Beleuchtungsmaterial.

Ein Highlight in diesem Ausbildungsabschnitt war auch wieder das praktische Arbeiten mit hydraulischen Rettungsgeräten an einem verunfallten Fahrzeug, sowie das sichern verunfallter Fahrzeuge.

Hierzu gehört auch das Verhalten an der Einsatzstelle, wie z.B. Absichern im Verkehrsraum, Ankunft und Abfahrt an der Einsatzstelle

Mit der Abschlussprüfung zu diesem Ausbildungsabschnitt haben folgende 11 Feuerwehrfrauen und -männer mit Ihre Grundausbildung abgeschlossen und sind ab sofort in Ihren Ortsfeuerwehren voll einsetzbar:

  • Kira Meya, Steffen Schmalkoke, Nicklas Krieger, Nils Mittendorf (alle Ortsfeuerwehr Lehre)
  • Robert Martin, Kewin Üffing, Lena Wagner (alle Ortsfeuerwehr Wendhausen)
  • Melvin Trompa, Edwin Kurz (alle Ortsfeuerwehr Essenrode)
  • Nando Zohtke (Ortsfeuerwehr Beienrode)
  • Maverick Meyer (Ortsfeuerwehr Flechtorf)

Für die restlichen vier Teilnehmer (Lennart Brandt, Hendrik Busch, Luca Krüger und Sören Böttcher) steht noch der Ausbildungsabschnitt Truppmann 2 -Löscheinsatz- bevor, ehe sie ihre Ausbildung abschließen können.

Die Ausbilder des Lehrganges wünschen allen Teilnehmern viel Spaß bei der weitergehenden Ausbildung in den Ortsfeuerwehren und ihrem weiteren Werdegang in der Feuerwehr.

Kommt immer wieder heil und unverletzt zurück von euren Einsätzen“.

Fotos: Feuerwehr Lehre

Rainer Madsack

Pressesprecher Gemeindefeuerwehr Lehre