Neue Saatgutbibliotheken in Bücherbus und Stadtbücherei

0
263

Kennen Sie die „Wolfenbütteler Sonntagsbohne“ oder „Melde“? Es sind zwei historische Gemüsesorten, deren Samen in den neuen Saatgutbibliotheken der Wolfenbütteler Büchereien zu finden sind.

Bücherbus und Stadtbücherei knüpfen an die langjährige Gärtnertradition Wolfenbüttels an. Künftig heißt es auch hier: ausleihen – pflanzen – ernten – trocknen – abgeben. Interessierte Hobbygärtnerinnen und -gärtner können ab sofort in den neuen Saatgutbibliotheken der Wolfenbütteler Büchereien samenfestes Saatgut ausleihen, in ihrem Garten oder auf dem Balkon anbauen und nach der Ernte die getrockneten Samenkörnchen zurückbringen.

„Wichtig ist, dass möglichst viele Samen wieder in unsere Saatgutbibliotheken zurückfließen, damit wir sie im darauffolgenden Jahr wieder verleihen können“ sagt Daniela Bergmann-Baczynski von der Stadtbücherei. Es soll ein Kreislauf entstehen, der zur Vermehrung und Erhaltung alter Sorten beiträgt.

Der Bücherbus kooperiert in dem Projekt „Saatgut“ mit dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) und der Volkshochschule, die ab Sommer ein begleitendes Bildungsprogramm anbieten wird. Heike Schüttenhelm vom Bücherbus ist sich sicher: „Wenn wir mit dem Bücherbus die Saatgutbibliothek in die Ortschaften bringen, werden wir auch von unseren Leserinnen und Lesern einiges über den Anbau von historischem Saatgut hier in Wolfenbüttel erfahren.“

Die Saatgutbibliothek der Stadtbücherei Wolfenbüttel wird innerhalb der Kampagne „Bildung – Nachhaltigkeit – Bibliothek“ von der Büchereizentrale Niedersachsen gefördert und kooperiert ebenfalls mit dem VEN und den Partnern NABU Niedersachsen und das „Große Freie“. Gemeinsam mit diesen Partnern fördert die Büchereizentrale Niedersachsen speziell öffentliche Bibliotheken im Jahr 2022/2023 beim Aufbau von Saatgutbibliotheken und bietet Unterstützung in den Bereichen Umweltbildung und Nachhaltigkeit.

Als besonderes Angebot erhalten Interessierte, die bisher keinen Leseausweis der Wolfenbütteler Büchereien haben, aber die Saatgutbibliothek nutzen möchten, einen kostenlosen Leseausweis für ein Jahr. Die ersten fünf Hobbygärtnerinnen und -gärtner erwartet zusätzlich eine kleine Überraschungstasche in der Stadtbücherei und auch im Bücherbus.

Quelle: Presseinformation der Stadtbücherei Wolfenbüttel