Neues Feuerwehrfahrzeug für die Ortsfeuerwehr Flechtorf

0
94

27 Jahre lang hat der Mannschaftstransportwagen (MTW) der Ortsfeuerwehr Flechtorf mit mehr als 150.000 km treu den Dienst gehalten und zu den Einsätzen begleitet. Jetzt wurde es Zeit für ein neues Fahrzeug. „Die ersten Planungen und Sondierungsgespräche dazu haben bereits im Januar 2018 begonnen“, berichtet Ralf Sprang, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr in Flechtorf über die Anfänge der Pläne. Aufgrund von Lieferzeiten und weiteren Schwierigkeiten, wie eine erfolglose Ausschreibung, verzögerte sich der Ablauf von der Beschaffung.

Der MTW wurde in Kooperation mit der Samtgemeinde Heeseberg beschafft, die ein nahezu baugleiches Fahrzeug erhalten. Nach der Auslieferung am 10. Dezember 2021 wurde der Ford Transit 350 mit der feuerwehrtechnischen Ausstattung beladen, auf die Belange der Ortsfeuerwehr angepasst und die Ausbildung an dem 6,05m langen Fahrzeug konnte beginnen. „Die Feuerwehr fährt viele Einsätze und braucht die nötige Ausstattung“, so Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn. Die Anschaffungskosten für das mit 8 Sitzplätzen ausgestattete Fahrzeug belaufen sich auf etwa 75.000,- Euro. Weiter hat das Transportmittel einen eingebauten Arbeits- und Funktisch mit Funksprechstellen. „Die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr muss wertgeschätzt sowie die Kameradinnen und Kameraden mit ordentlichem Arbeitsmaterial ausgestattet werden“, berichtet Bürgermeister Andreas Busch.

er zweite stellvertretende Gemeindebrandmeister Maik Goerke nahm das Fahrzeug entsprechend der Regularien vom Bürgermeister entgegen und reichte den Schlüssel an die Ortsfeuerwehr Flechtorf weiter. „Die größte Jugendfeuerwehr vom Landkreis Helmstedt benötigt einen fahrbaren Untersatz und mit der neuen Funkeinrichtungen kann die Kommunikation mit der Leitstelle im Einsatz verbessert werden“ erklärte Maik Goerke bei der Übergabe.

Bild: (© Gemeinde Lehre) Übergabe vom Mannschaftstransportwagen an die Ortsfeuerwehr Flechtorf